Award Veranstalterin




Veranstalterin des Building-Awards ist die Schweizerische Stiftung zur Förderung des Ingenieurnachwuchses im Bauwesen, bilding.

Die 2006 gegründete Stiftung bilding bezweckt die schweizweite Förderung und Unterstützung der Berufsausbildung junger Menschen auf allen Stufen der sekundären und tertiären Ausbildung für Ingenieurinnen und Ingenieure im Bereich Bauplanung. Sie fördert Lehrgänge, unterstützt Ausbildungsbetriebe in ihren Tätigkeiten und sie realisiert Massnahmen verschiedenster Art, die zur besseren Bekanntheit und Attraktivität des Ingenieurberufes bei jungen Menschen führen.

Die wichtigsten Tätigkeitsfelder der Stiftung bilding sind die Motivation und Ausbildung der Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, die Unterstützung der Ausbildungsbetriebe, die Bewerbung der Ausbildungsmöglichkeiten, die Realisierung diverser Imagekampagnen und die Information und Motivation der Berufsberaterinnen und Berufsberater. Zusätzlich möchte bilding vermehrt Frauen für den Beruf als Ingenieurin gewinnen und einen schweizweiten Ausbildungsaustausch ermöglichen. Als weitere Zielsetzungen sind die Kontakte mit den Fachhochschulen und der ETH zu fördern sowie die Brücke zur Praxis sicherzustellen.

Trägerverbände der Stiftung bilding sind die Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieurunternehmungen usic, Infra Suisse, der Schweizerische Baumeisterverband SBV, Swiss Engineering STV sowie die Gruppe der Schweizerischen Gebäudetechnik-Industrie GSGI. Sie bilden die Schweizer Bau- und Planungsbranche umfassend ab.

Trägerverbände des Building-Awards sind die usic, Infra Suisse sowie der SBV.

Veranstalterin

 
 

Trägerverbände